Klimaschutz und Mobilität - Sektorziel umsetzen!

Online-Rückmeldung

Schön, dass Sie sich für die Veranstaltung

Klimaschutz und Mobilität - Sektorziel umsetzen!
Politische Weichenstellungen in Baden-Württemberg, Deutschland und Europa

am 8. April 2019 ab 17.00 Uhr

in der

Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der Europäischen Union, Rue Belliard 60-62, 1040 Brüssel

zurückmelden möchten.

Hintergrund

Der Klimawandel schreitet spürbar voran, die Klimaziele müssten im Hinblick auf Kipppunkte im Klimasystem weiter geschärft werden. Die Emissionen im Verkehr sind nicht gesunken, Deutschland wird sein Klimaschutzziel im Verkehr deutlich verfehlen. Wir brauchen dringend weitere Instrumente und Rahmensetzungen, um das Reduktionsziel im Verkehr zu erreichen. Gute Ansätze aus Modellprojekten und Förderprogrammen müssen zum Normalfall werden.

 

Das Ziel für den Verkehrssektor ist ambitioniert, jedoch mit vereinten Kräften von EU, Bund, Ländern sowie der Wirtschaft erreichbar. Die Bundesregierung plant ein Klimaschutzgesetz, die "Nationale Plattform Zukunft der Mobilität" (NPM) soll für dieses Pfade und Instrumente für ein treibhausgasneutrales Verkehrssystem vorschlagen. Die EU hat eine Erhöhung der CO2-Flottengrenzwerte beschlossen. Ein starker Rahmen für e-Fuels auf Basis erneuerbarer Energien wäre ebenfalls wichtig.

 

Auch wirtschaftsstarke deutsche Länder müssen ihre Anstrengungen für den Klimaschutz im Verkehrssektor intensivieren. Das Verkehrsministerium Baden-Württemberg hat auf Basis wissenschaftlicher Untersuchungen mit der Umsetzung einer Klimaschutzstrategie für den Verkehrsbereich begonnen. Viele Ideen für die Transformation werden im „Strategiedialog Automobilwirtschaft“ weiterentwickelt.

 

Es ist jetzt unabdingbar, für Wirtschaft und private Akteure Planungs- und Investitionssicherheit zu schaffen und Hemmnisse zu überwinden, um Klimaschutz mit Mobilität in der Zukunft zu verbinden. Wir wollen gemeinsam mit Ihnen die anstehenden politischen Rahmensetzungen diskutieren.

 

Programm

17.00 Uhr                  Einlass und Aperitif

 

17.30 Uhr                  Begrüßung

 

Hendrik Kafsack
EU-Korrespondent FAZ (Moderation)

 

17.35 Uhr Einführung

 

Winfried Hermann MdL

Minister für Verkehr Baden-Württemberg

 

Artur Runge-Metzger

Direktor, Generaldirektion Klima

Europäische Kommission

 

18.15 Uhr Podiumsdiskussion zusätzlich mit

 

Prof. Reinhilde Veugelers

Katholische Universität Leuven, Senior Fellow bei Bruegel (Brüssel) und beim Center for Economic Policy Research (London)

 

Sigrid de Vries

Generalsekretärin

Europäischer Verband der Automobilzulieferer (CLEPA)

 

Jürgen Hasler

Abteilungsleiter

Bundesverband der Industrie e.V. (BDI)

 

19.15 Uhr                   Empfang mit Buffet

 

Ihre Teilnahme

* 

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie - gerne auch mit Begleitung - kommen.

Ihre persönlichen Daten:

Anrede *
  •  
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiterweiter

Zusammenfassung

Ihre Teilnahme

Ich nehme teil
Ich nehme selbst nicht teil, melde jedoch Teilnehmer an
Ich nehme nicht teil

Ihre Daten

Name:
Institution:
Funktion:
e-Mail:

Ihre Begleitung

Begleitung

Name:
Institution:
Funktion:
e-Mail:

Als menschlicher Nutzer geben Sie bitte KEINE E-Mail hier ein - dieses Feld dient dem Spam-Schutz.

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Veranstaltungsvorbereitung und –durchführung.

Mit der Teilnahme an unserer Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Foto- und Filmaufnahmen von dieser Veranstaltung in Fernsehaufzeichnungen, im Internetauftritt, Print und sozialen Netzwerken veröffentlicht und unentgeltlich genutzt werden können.

Datenschutzhinweise:

Hiermit kommen wir unserer Informationspflicht gemäß Art. 13/14/21 DSGVO nach. Personenbezogene Daten zu Ihrer Person werden verarbeitet. Bitte beachten Sie auch unser Impressum und die Datenschutzerklärung.

Sie können Ihre Genehmigung zur Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenden Sie sich dazu an den Datenschutz-Verantwortlichen oder nutzen Sie den Wiederkommerlink in Ihrer Bestätigungsmail.

Wir verarbeiten die Daten der weiteren Teilnehmer zum Zweck der Veranstaltungsvorbereitung und -durchführung.

  • zurück zurück
  • *Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus